18. & 19 März - Bremen

19:30 - 21:00 Uhr 2017

“Cenas do humor irreverente“

Monólogos e performances com intervalo musical.

É um estilo de Teatro de Revista, apresentado em forma de monólogos e performances. Os quadros têm duração de 15 a 20 minutos e abordam temas históricos, socioculturais e contemporâneos.

“Szenen des respektlosen Humor“

Eine kabarettistische Revue mit Live-Musik in portugiesischer Sprache - mit deutschen Übertiteln!

Das Programm ist eine heiter-bedächtige Nummernrevue mit kabarettartigen Monologen, Dialogen und Sketchen, begleitet. Die einzelnen Szenen dauern zwischen 15-20 Minuten und kreisen um alltäglich gegenwärtige, historische wie makabre Dinge von allgemein gsellschaftlicher Thematik.

Programm:

„Um certo gênio da música“ – Monólogo

Wolfgang Amadeus Mozart, de passagem casual pela terra, fala dos altos e baixos da sua carreira artística. De forma informal e espontânea, oscilando entre o humor e o drama, ele vai relatando fatos curiosos da sua vida privada e pública, sem esconder o lado irreverente do seu caráter que na sua época foi de encontro aos costumes da sociedade.

„Ein Musikalisches Genie“ – Monolog

Der Geist Mozarts kehrt auf die Erde zurück und spricht über die Höhen und Tiefen seiner vergangenen irdischen Existenz als Künstler. Hin und her schwankend gibt er uns Einblick in sein privates wie öffentliches Leben, ohne auch die grotesken Seiten seines Charakters zu verschweigen, die im krassen Gegensatz zu den Sitten und Gebräuchen jener Zeit standen.

 

musikalisches Zwischenspiel

 

„A morte“ – Diálogo

Independentemente da crença religiosa de cada um, todos nós temos uma curiosidade ou convicção de como será a vida após a morte. Maria Dolores, a figura principal dessa trama, se confronta com o dia da sua morte, e a ideia que ela tinha da vida após a morte não condiz com o que ela imaginava.

„Der Tod“ – Dialog

Die tugendhafte Maria Dolores wird eines Tages vom Tod besucht, der sie heimholen will, und da sieht sie sich plötzlich mit all ihren Fragen und Zweifeln zum ewigen Leben konfrontiert: wie wird das Leben danach wohl sein?

 

musikalisches Zwischenspiel

 

"Onde está meu celular?" - Monólogo/Diálogo

Essa pequena comédia mostra de forma clara, as situações embaraçosas e as vezes cômicas que vivenciamos no dia a dia por causa de um celular. Como somos dependentes dele e sua influência nas relações sociais, na nossa vida profissional e privada.

"Wo ist mein Handy?" - Monolog

Diese Performance handelt von den täglichen unangenehmen Situationen, die wir rund ums Handy erleben - unserer Abhängigkeit von diesem technischen Gerät der Kommunikation, seinem Einfluss auf unser soziales Leben und der Interaktion mit unserer Umwelt, aber auch von dessen Annehmlichkeiten und Verführung.

 

musikalisches Zwischenspiel

 

„O Boneco e a Psicanalista“ - Diálogo

Um boneco vai ao psicanalista para refletir sobre sua vida. Ele está em crise existencial. Ele quer se libertar dos manipuladores e finalmente pensar, agir e viver por conta própria. Será que o psicanalista poderá ajudá-lo?

„Die Puppe und der Psychoanalytiker“ - Dialog

Eine Puppe kommt zum Psychoanalytiker, um über ihr Leben zu reflektieren: sie ist in einer Existenzkrise. Sie möchte sich von allen Abhängigkeiten von äußerlichen Faktoren und Manipulationen befreien, um endlich „ganz selbst“, ehrlich, echt, eigenständig und frei zu sein und zu agieren. Wird der Therapeut ihr helfen können?

 

Veranstaltungsort:
Chinelo Theater , 28203 Bremen (DE)
Mitwirkende:
Suzy de Oliveira, Jonata Branches, Sulymare Bregnard (Gesang)